motiv erlabrunn maintal juni

Clematisweg Erlabrunn

Informationen zu den Top Ten der gepflanzten Clematis, allgemeine Information zur Pflanzung und Pflege sowie die Clematiswege, finden sie hier unter Weitere Informationen

Der Anfang war schnell gemacht: 2009, 800 Jahre Erlabrunn, es galt, ein Jahresprogram zu erstellen, Ideen wurden gesucht, da könnte man doch seitens des Obst- und Gartenbauvereines für jedes Jahr der Ortsgeschichte eine Clematis pflanzen, schaffen wir 800 Clematis? Allgemeines Nicken, klingt gut, macht ihr mal…
Also gut:  Nach einer Aufforderung im Infoblatt der Gemeinde bestellten 90 Erlabrunner Gartenfreunde über 800 Pflanzen. Das Vorhaben, für jedes der 800 Erlabrunner Jahre eine Clematis zu pflanzen, ist unter Mithilfe der Erlabrunner Bürger geglückt.

Mittlerweile kommen zahlreiche Besucher, im Schnitt 10 bis 20 Busse pro Jahr. Darüber hinaus werden von Mitte Mai bis Ende Juli, immer am Mitt-wochabend regelmäßig öffentliche Führungen angeboten. Alle Termine sind im Veranstaltungskalender auf der Internetseite www.ogv-erlabrunn.de zu finden. Denn: Ein spontaner Besuch ohne Planung kann misslingen. Es sind nie gleichzeitig alle Clematis auf einmal blühend zu sehen. Die Monta-nas und Alpinas blühen im April/Mai und können manchmal zeitgleich mit den ersten Großblumigen Hybriden zusammen angeschaut werden. Die meisten in Erlabrunn gepflanzten Cle-matis sind jedoch sommerblühende Clematis, die blühen normalerweise erst ab Juni, manche bis September, in Ausnahmefällen sogar noch länger. Aber von den 800 Clematis sind die meisten in den Hausgärten versteckt. Man muss am besten im Juni/Juli kommen, eine der angebotenen Führungen annehmen und sich Zeit nehmen um den heimeligen Ort zu erforschen.

 

 

Kontakt

Tel.: 0931 / 46 86 2-0
Fax: 0931 / 46 86 2-30
E-Mail an das Bürgerbüro

Verwaltungs­gemeinschaft
Margets­höch­heim
Mainstraße 15
97276 Margetshöchheim

ÖFFNUNGSZEITEN
VGEM MARGETS­HÖCH­HEIM:
Mo – Fr    8.00 – 12.00 Uhr
Do         14.00 – 18.00 Uhr

ÖFFNUNGSZEITEN
RATHAUS ERLABRUNN:
Di     14.00 – 18.00 Uhr

Tel.: 09364 / 13 12
Erreichbarkeit während der Öffnungszeiten am Dienstag.

Bürgerservice-Portal