motiv erlabrunn maintal juni

Clematisdorf

Im Jahr 2009 feierte Erlabrunn sein 800. Gründungsjahr. Zum Jubiläum setzte sich der Obst- und Gartenbauverein Erlabrunn das Ziel, für jedes Jahr der Gemeindegeschichte eine Clematis zu pflanzen. Auf Initiative von Klaus Körber von der LWG Veitshöchheim und 1. Vorsitzender des Obst- und Gartenbauvereins Erlabrunn, konnten sich die Erlabrunner bei einer Sammelbestellung ihre Lieblingsclematis aussuchen. Im Zuge der Dorfernerung im Altort sind viele kleine Beete entlang der Straßen und Häuser entstanden, so dass nun auch an vielen Fassaden die verschiedensten Clematis-Arten emporwachsen und den Passanten erfreuen. Über Zäune und Mauern begrüßen sie die Besucher von Erlabrunn.

Aus diesem Anlass war in der ersten Juliwoche 2013 hoher Besuch in Erlabrunn: 64 Mitglieder der Internationalen-Clematis-Gesellschaft aus aller Welt, u.a. Amerikaner, Engländer, Schweden, Holländer und Ukrainer, haben den kleinen Weinort in der Nähe von Würzburg für ihr jährliches Treffen auserkoren und waren begeistert.

Und wann kommen Sie ?

(Quelle: http://www.gartenerlebnis-bayern.de)

Kontakt

Tel.: 0931 / 46 86 2-0
Fax: 0931 / 46 86 2-30
E-Mail an das Bürgerbüro

Verwaltungs­gemeinschaft
Margets­höch­heim
Mainstraße 15
97276 Margetshöchheim

ÖFFNUNGSZEITEN
VGEM MARGETS­HÖCH­HEIM:
Mo – Fr    8.00 – 12.00 Uhr
Do         14.00 – 18.00 Uhr

ÖFFNUNGSZEITEN
RATHAUS ERLABRUNN:
Di     14.00 – 18.00 Uhr

Bürgerservice-Portal